Referenzbereich Energie

Erneuerbare Energie aus Trinkwasser, Abwasser und Abfall

Referenzbereich Energie

Erneuerbare Energie aus Wasserkraft: der Natur zuliebe

554.840

Engestrasse 9 | Postfach | 3001 Bern | T 031 560 03 03 | info@remove-this.rysering.ch | www.rysering.ch

Auftraggeber

Genossenschaft Wasserwerk Wengen

Objekt

Trinkwasserüberlaufkraftwerk Weid

Kosten

Gesamtkosten (KV) CHF 500'000

Zeitlicher Ablauf

Grobanalyse Dez. 2007
Bauprojekt Aug. 2009
Ausführung Apr. 11 - Feb. 12
Abnahmen Feb. 2012

Kurzbeschrieb

Kennzahlen

Max. Wassermenge 3'300 l/min
Bruttofallhöhe 465 m
Turbinenleistung el. Qmax 165 kW
Peltonturbine 2-düsig vertikal
Erwartete mittlere Produktion 850'000 kWh/a

Mit der installierten Peltonturbine kann die Genossenschaft Wasserwerk Wengen, dank der bestehenden Druckleitung zwischen dem Grundwasserpumpwerk Weid (Lauterbrunnen) und dem Quellwasserpumpwerk Schiltwald (Wengen), das Energiepotenzial des überschüssigen Quellwassers nutzen.

Besonderheiten

  • Nutzung des Überschusswassers

  • Nur kurze Zuleitung erforderlich

  • Nutzung der bestehenden Druckleitung Lauterbrunnen – Wengen

  • Installation der Turbine im Gebäude des bestehenden Grundwasserpumpwerks

Fertig betonierter Turbinensockel
Einbau des Turbinenrades
Hauptsperrschieber PN 64 bar

Unsere Leistungen als Planer

  • Bauprojekt mit Varientenvergleich und Wirtschaftlichkeitsberechnung

  • Öffentliche Ausschreibung Turbine

  • Ausführungsprojekt und Submissionen

  • Bauleitung und Inbetriebnahme

  • Schlussdokumentation und Abrechnung