Referenzbereich Trinkwasser

Wassertransport

Referenzbereich Trinkwasser

Wassertransport: für Trink- und Brauchwasser

3061/475

Engestrasse 9 | Postfach | 3001 Bern | T 031 560 03 03 | info@remove-this.rysering.ch | www.rysering.ch

Auftraggeber

armasuisse Immobilien

Objekt

Erneuerung/Neubau Ringleitung AVC Brenzikofen

Kosten

Gesamtkosten CHF 700'000

Zeitlicher Ablauf

Vor-/Bauprojekt Okt. 2013
Ausführung Jul. 15 - Okt. 16
Projektabschluss Nov. 2016

Kurzbeschrieb

Kennzahlen

Leitungslänge PE 160 515 m
Chromstahl DN 200/DN 150 105 m
Schlagvortrieb 42 m

Besonderheiten

Abgang Ringleitung und Hydrant
Chromstahlinstallationen
Etagierung der bestehenden Leitung auf die neue Bahnunterquerung

Unsere Leistungen als Planer

Das AVC Brenzikofen verfügt über eine Trink- und Löschwasseranlage, welche vor über 40 Jahren erbaut wurde. Wegen der intensivierten Nutzung musste die Sprinkleranlage nach heutigen Vorschriften angepasst und wieder in Betrieb genommen werden. Aufgrund eines Lecks musste ein anlageninterner Ringschluss 2009 ausser Betrieb genommen werden. Zusätzlich drängte sich aufgrund mehrerer Leckagen eine Sanierung der bestehenden Leitung auf.
Im Rahmen der Gesamtsanierung der Anlage wurde nebst der Sprinkleranlage auch das Zuleitungssystem angepasst und erneuert. Mit einem Ringschluss innerhalb des Gemeindenetzes können nun die geforderten Druckverhältnisse für die neue Sprinkleranlage auch bei grossem Wasserbezug im Brandfall gewährleistet und die Wasserqualität durch Eliminierung von Stumpenleitungen sichergestellt werden.

  • Ringschluss durchs Gebäude direkt an die Sprinkleranlage

  • Klappenschacht mit ø1,5 m, 6 m Tiefe

  • Bahnunterquerung mit Schutzrohr ø400 mm mittels Schlagvortrieb

  • Getrennte Hausanschlüsse innerhalb Anlage

  • Arbeiten in Bahnnähe mit Bahnwache

  • Vor-, Bau- und Ausführungsprojekt mit Variantenstudien

  • Bewilligungsverfahren, Submissionen, Auswertungen

  • Bauleitung

  • Inbetriebsetzung in 2 Etappen

  • Kostenkontrolle

  • Schlussdokumentation