Referenzbereich Trinkwasser

Wasserverteilung

Referenzbereich Trinkwasser

Wasserverteilung: für sauberes Trinkwasser

3018/165

Engestrasse 9 | Postfach | 3001 Bern | T 031 560 03 03 | info@remove-this.rysering.ch | www.rysering.ch

Auftraggeber

Wassergenossenschaft Gimmelwald

Objekt

Ersatz Trinkwasserleitung und
Neubau Ringschluss

Kosten

Gesamtkosten (KV) CHF 440'000

Zeitlicher Ablauf

Bauprojekt/Ausschreibungen Mär. 2014
Baubewilligung Okt. 2014
Realisierung Okt. 14 - Jun. 15

Kurzbeschrieb

Kennzahlen

Leitungslänge Ersatz 370 m
Leitungslänge Neubau 125 m
Leitung NW 125 mm
Material: Duktilguss Zementmörtelumhüllung

Besonderheiten

Fels
Eingeschränkte Platzverhältnisse
Anschluss an die bestehende Leitung

Unsere Leistungen als Planer

Gimmelwald ist ein Dorf in der Gemeinde Lauterbrunnen. Aufgrund der Lage verfügt das Dorf über eine eigene Wasserversorgung. Das Leitungsnetz stammt grösstenteils noch aus dem Erstausbau der Wasserversorgung und hat die Lebensdauer mittlerweile erreicht.

Die Wassergenossenschaft Gimmelwald beschloss, mit der Erneuerung der alten Leitungen zu beginnen und mit einem Ringschluss zwei Stichleitungen aufzuheben und damit gleichzeitig auch die Flexibilität bei einem Leck im bestehenden Netz zu vergrössern.

  • Das Dorf Gimmelwald ist nur mit der Luftseilbahn von Stechelberg oder über einen Alpweg via Mürren zu erreichen

  • Leitungsbau in steilem Gelände

  • Die Materialtransporte erfolgten entweder mit der Luftseilbahn oder per Helikopter

  • Bauphase aufgrund der Witterungsverhältnisse eingeschränkt

  • Die Grabarbeiten mussten z.T. mittels Sprengungen erfolgen (Fels)

  • Ersatz der Hydranten

  • Bauprojekt und Kostenvoranschlag

  • Abklärungen mit dem AWA

  • Erstellen der Baubewilligungsakten

  • Ausschreibung Baumeister und Rohrleger

  • Bauleitung

  • Kostenkontrolle und Schlussdokumentation